Seit nunmehr 12 Jahren hat der Euro in unsere Geldbörsen Einzug gehalten. Seither hatten wir ausreichend Zeit uns an die „neue“ Währung zu gewöhnen und aufzuhören der guten „alten D-Mark“ nachzutrauern. Denn der Euro – gerade als Münze – gibt eine hervorragende Bühne zur Präsentation ab. Viele berühmte Persönlichkeiten haben es schon auf die Euro Münzen geschafft. Was glaubt Ihr wohl wie viele Berühmtheiten auf der 1 Euro Münze zu sehen sind? Hier findet Ihr eine interessante Übersicht.

1. Seit wann werden Euro Münzen geprägt?

Um auf die Rückseite von Euro Münzen zu kommen, muss natürlich zunächst einmal eine offizielle Präge-Serie in Auftrag gegeben werden. Im Zuge dessen – ob Gedenkmünzen, handelsübliche Umlaufmünzen zur täglichen Zahlung oder Sondermünzen zu besonderen Anlässen – wird die Prägung einer ganzen Serie in Auftrag gegeben.

Prägen dürfen generell nur staatlich zugelassene Münzprägeanstalten wie beispielsweise das Bayerische Hauptmünzamt in München oder die Staatliche Münze Berlin.

Natürlich wurde nicht erst mit der Einführung des Euro am 01. Januar 2002 mit der Prägung begonnen. Erste Serien entstanden bereits 1999 und sind seitdem offiziell erhältlich.

Auch die handelsüblichen Euro Münzen werden regelmäßig in neuen Serien herausgebracht und unterscheiden sich natürlich von Mitgliedsland zu Mitgliedsland in der EU. In der Regel erhalten Staatsmänner und Frauen der jeweiligen Länder einen Platz auf der Rückseite der Euro Münzen – von den kleinen 1 Cent Stücken bis hin zur großen 2 Euro Münze.

2. Übersicht der Persönlichkeiten auf den 1 Euro Münzen

Man könnte meinen, dass sich auf der Rückseite der 1 Euro Münzen eine Unmenge von Prominenz tummelt. Doch so viele Persönlichkeiten sind darauf gar nicht zu sehen.

Denn neben Personen sind auch:

  • bekannte Gebäude
  • aussagekräftige Symbole
  • Fahnen und Wappen
  • Tiere und Pflanzen
  • geografische Motive

zu sehen.

Aus diesem Grund bleibt gar nicht so viel Platz für hochherrschaftlichen Besuch auf der Rückseite von Euro Münzen. Zudem müssen sich diese den Platz auch noch auf den insgesamt 8 Münzarten (0,01 €, 0,02 €, 0,05 €, 0,10 €, 0,20 €, 0,50 €, 1 €, 2 €) aufteilen.

Für die 1 Euro Münzen sind das dann insgesamt 8 reelle Persönlichkeiten.

Folgende Personen sind auf der 1 Euro-Münzen erschienen:

 
Name Land Veröffentlichung Münze
Primož Trubar

(1508–1586)

– slowenischer Prediger und Begründer des slowenischen Schrifttums

– die Darstellung erfolgt nach einem Holzschnitt von Jakob Lederlein von 1578

Slowenien 2007 Slovenien_1_Euro
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)

– weltberühmter Komponist zum Beispiel von Die Zauberflöte oder Don Giovanni

– Darstellung entspricht einen 1819 hervorgebrachten Gemälden von Gemälde Barbara Krafft

Österreich 1998 – 2002 (Prägung mit 2002) Euro_Mozart
Rainier III.

(1923–2005)

– Fürst von Monaco in den Jahren 1949 bis 2005

– in der Darstellung ist Rainier III. mit Albert von Monaco zu sehen

 Monaco 2001 – 2005

(1. Prägeserie)

 1-euro-monaco-rainier
Albert II. von Monaco

(* 1958)

– ist seit 2005 regierender Fürst von Monaco (übernommen nach dem Ableben von Rainier III.)

– zu sehen in seitlicher Darstellung im Profil

 Monaco 2006

(2. Prägeserie)

 i16795_VS_i16794_RS
Beatrix

(* 1938)

– Königin der Niederlande in den Jahre 1980 – 2013

– sowohl auf niederländische Kunstmünzen, als auch auf 1 Euro Münzen zu sehen

 Niederland 1999 – 2013

(1. Prägeserie)

 1-euro-niederlande
Willem-Alexander

(* 1967)

– seit 2013 König der Niederlande

– sowohl auf niederländische Kunstmünzen, als auch auf 1 Euro Münzen zu sehen

 Niederlande 1999 – 2013

(1. Prägeserie)

 Niederländische_1-€-Münze_2014
Juan Carlos I.

(* 1938)

– amtierender spanischer König seit 1975

– ist sowohl auf 1, als auch auf der spanische 2 Euro-Münze zu betrachten

 Spanien 2014  euro1rs
Papst Franziskus bürgerlich Jorge Mario Bergoglio

(* 1936)

– amtierender Papst (Argentinien) seit 2013 – nach dem „Rücktritt“ des deutschen Papstes Benedikt XVI.

– sowohl auf vatikanischen Kunstmünzen, als auch auf 1 und 2 Euro Münzen des Vatikans

 

 Vatikan  2014

(4. Prägeserie)

 Vatikanstadt_1_Euro_2014

3. Fazit

Man sieht, dass sich nicht nur bereits verstorbene Persönlichkeiten auf den Euro Münzen wiederfinden, sondern auch ganz prominente lebende Vertreter wie der amtierende Papst Franziskus oder der König der Niederland Willem-Alexander.

Auf den restlichen Euro Münzen finden sich natürlich neben Symbolen, berühmten Werken und Gebäuden sowie diversen Pflanzen und Tieren natürlich noch viele weitere interessante Persönlichkeiten. Schaut doch einfach mal in eurem Portemonnaie nach. Ihr werdet staunen.

Written by Captain Geld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.